October 7, 2022

Pacfem Blog

Starke Veröffentlichungen zu verschiedenen Themen

Arbeit suchen bei MyJobsi.de

3 min read

Das weltweite Jobportal MyJobsi bietet jetzt auch Stellenangebote in Deutschland an.

Zu den bereits etablierten Ländern wie den USA – myjobsi.com, Großbritannien – myjobsi.co.uk, Polen – myjobsi.pl, Österreich – myjobsi.at, Schweiz – myjobsi.ch, Tschechien – myjobsi.cz gehört jetzt auch Deutschland – myjobsi.de. Arbeit suchen und finden können hier Berufseinsteiger aber auch Quereinsteiger die bereits Berufserfahrungen gesammelt haben. Diverse Jobs können hier Personaler sehr einfach schalten, bearbeiten, aktualisieren und auf die große Auswahl der Bewerber eingehen. Diese sind auf MyJobsi.de passiv, aber auch aktiv auf der Jobsuche unterwegs und suchen Jobs in Deutschland aber teilweise auch außerhalb der eigenen Region. Heutzutage werden Job in Großstädten bei vielen Bewerbern aus der finanziellen Sicht bevorzugt. Das Gehalt ist oft in Hamburg, München oder Köln einfach deutlich höher und lockt daher Pendler aus den benachbarten Orten an.

Arbeit suchen bei MyJobsi.de

Teilweise werden Bewerber und Jobsuchende durch die gegebenen Umstände dazu aufgefordert, in eine andere Stadt wegen der Arbeit umzusiedeln.

Wie ergeht es Ihnen? Werden in Ihrem Wohnort genügend Jobs angeboten, oder ist die Arbeitslosenquote hoch? Mussten Sie schon lange Fahrtstrecken zur Arbeit fahren? In kleinen Ortschaften ist dies oft die einzige Möglichkeit zu einer Festanstellung zu gelangen. Die Auswahl ist auch beschränkt und wer einen spezialisierten fachberuf hat, muss damit rechnen, dass er auch schnell Berufspendler sein kann. Auch Stellen die allgemein ausgeschrieben werden, gibt es in kleinen Dörfern oft wenig.

Eine Umfrage hat ergeben, dass die Fahrtzeiten bis maximal eine Stunde noch akzeptabel sind. Was natürlich täglich insgesamt zwei Stunden an Fahrzeit ergibt. Zeit die unbezahlt bleibt und bei Familien mit Kindern eine große Herausforderung darstellt. Aus einem Teilzeitjob von vier Stunden Arbeitszeit am Tag, werden so schnell sechs Stunden, die dem Arbeitgeber anfallen und von der gemeinsamen Familienzeit abzugeben sind. Ihre Gehaltsvorstellung sollten Sie dem entsprechend anpassen, wenn Sie mit ähnlichen langen Fahrtzeiten zu kämpfen haben. Auch erfordert das Autofahren ein gewisses Maß an Konzentration. Was wiederum sehr viel Kraft kostet, die im Job oder im Privatleben dann fehlen kann. Ein weiterer Punkt der gegen Pendlerjobs spricht – durch Staus und zähfließenden Verkehr kommen Arbeitnehmer oft zu spät am Arbeitsplatz an, was wiederum weitere unangenehme Folgen mit sich bringen kann.
Ob also eine Festanstellung im Dorf – mit langen Fahrstrecken zum Traumjob in dem Nachbarort, oder auch in Ballungsgebieten der Großstadt, wo Stau und dichter Verkehr die Strecken zur Arbeit verlängern. Zwei Fälle, die erläutern, dass eine Arbeitsstelle in der Nähe vom Wohnort gleich einem Lottogewinn ist. Zählen Sie zu den glücklichen? Genießen Sie es und seien Sie dafür recht dankbar.

Und wie ist die Jobsituation in Bezug auf Fahrstrecken im Ausland? Sehr ähnlich der in Deutschland. Durch die Corona-Krise bieten viele Arbeitgeber teilweise Home-Office an. So können Pendler zum Beispiel zwei oder drei Tage die Woche von zu Hause aus arbeiten. Job die komplett von zu Hause aus ausgeführt werden können werden so genannte Remote-Jobs genannt. Ein eigener PC, gute Internetverbindung, Privatsphäre und ein ruhiger Ort sind Voraussetzung. Denken Sie bei der Gehaltsvorstellung an Ihre kommenden Strom- und Heizungskosten, die zu decken sein werden. Mitarbeiter, die acht Stunden am Tag im Büro waren, werden oft von der Energierechnung nach dem ersten Monat im Home-Office erschreckt.
Gehören Sie zu den 15 Millionen Berufspendlern? Haben Sie überlegt, den Job auf Grund der Zufahrtsstrecken zu ändern?